Waage A3


Waage A3

12,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Waagen haben ein überdurchschnittlich großes Bedürfnis, von anderen geliebt zu werden. Typische Waagen neigen daher dazu, ihre Aufmerksamkeit ihrem Partner zu widmen, anstatt sich auf die eigenen Interessen zu konzentrieren. Sie möchten mit jedem gut auskommen und hassen aggressive Konfrontationen. Ihre „Waffe“ ist die Diplomatie.
In der Liebe sind sie romantisch und verspielt und beherrschen die Kunst des Flirtens meisterhaft. Waagen sind am glücklichsten, wenn sie in einer harmonischen Beziehung zu ihrem Partner leben.

Für Kunst und Kultur haben Waagen viel übrig, Mode und Stil sind unentbehrliche Begleiter im Leben einer Waage. Man findet sie daher auch oft in der Mode- und Kosmetikbranche.

Wenn es um Entscheidungen geht, werden Situationen und Entscheidungen meist von verschiedenen Perspektiven aus betrachtet und analysiert, das macht es natürlich schwierig, sich zu entscheiden und festzulegen. In ihrer Freizeit geben sich die Waagen genüsslich ihrer Faulheit hin, besuchen Ausstellungen, lesen ein gutes Buch oder unternehmen etwas mit ihrem Partner. Dieser kann die Waage zu Sport motivieren, von sich aus lässt die Waage derlei anstrengende Dinge lieber bleiben.

  Das Waagekind

Das Waagekind braucht Harmonie, Gesellschaft und eine schöne Umgebung. Es mag sich nicht gerne alleine beschäftigen. Wenn Waagekinder alleine sind, fehlt Ihnen etwas. Sie mögen auch Gesellschaftsspiele, dabei geht es hauptsächlich um das gemeinsame Spiel, nicht nur um den Sieg.

Das Waagekind möchte gut ankommen. Bezugspersonen sind schon in sehr jungen Jahren extrem wichtig. Gemeinschaft und Freundschaften spielen eine große Rolle. Die kleine Waage zeigt eine große Kompromissbereitschaft, da sie beliebt sein möchte. Da so ein großes Bedürfnis nach Harmonie besteht, ist es für diese Kinder wichtig, zu lernen, dass man es nicht jedem recht machen kann. Sich zu entscheiden fällt oft schwer, denn es möchte niemandem wehtun. 

Schon kleine Schon früh entwickelt das Waagekind ein eigenes Empfinden für Stil und Geschmack. Schon als Kind macht sich eine Neigung für alles Künstlerische bemerkbar, welche am besten in einer Gruppe gefördert wird.Zeichnen, malen oder musizieren mit anderen Kindern macht der kleinen Waage Spaß. Das gilt auch für das Lernen. In der Schule braucht das Waagekind Freunde, mit denen es lernen kann. Allein zu "büffeln" liegt ihm gar nicht. Ideal ist es, Lernen mit geselligen Aktivitäten zu verbinden. Etwa Ausflüge in die Natur oder Besuche im Museum. Alleine "büffeln" ist dem Waagekind zu langweilig. Es braucht den geistigen Austausch, Kurzweil und Anregung.

 

   Job - wie Waagen arbeiten

Diplomatisch gehen Sie an die Dinge heran. Es ist Ihnen wichtig, ein harmonisches Arbeitsklima zu schaffen. Vermutlich werden Sie oft heikle Situationen entschärfen. Sie sehen die Dinge auch "mit einem künstlerischen Auge". Das fließt in den Arbeitsprozess mit ein. Ihr Sinn für Schönheit, Mode und Kunst. Ihre Fähigkeit, Harmonie und Ausgleich zu schaffen, qualifiziert Sie zu Beratungstätigkeiten.  Auch wenn nicht jede Waage das Gericht oder eine Beratungspraxis als Arbeitsort wählt, so bevorzugt sie doch eine Tätigkeit, in der sie entweder zwischen Menschen vermitteln oder Schönes schaffen kann.

In einem Beruf, in dem rasche Entscheidungen gefordert und Durchsetzung und Härte gefragt sind, ist die Waage fehl am Platz.

 

    Die Waage in der Liebe

Partnerschaft steht für sie in der Bedürfnishierarchie ganz oben. Waagen brauchen Gesellschaft. Sie sind nur ungern allein. Um ihre Beziehung zu erhalten sind sie sehr kompromissbereit. Die Waage möchte gefallen. Wer mit einer Waage zusammenleben will, braucht ein großes Badezimmer für eine ganze Palette unentbehrlicher Schönheitspflegeprodukte.

Sie lieben eine Waage? Die Waage braucht Harmonie und Gleichklang. Am besten gedeiht die Liebe in einer harmonischen Atmosphäre. Um den Hausfrieden nicht zu gefährden ist sie sehr kompromissbereit - oft mehr als förderlich ist. Manchmal werden Konflikte einfach verdrängt oder nicht angesprochen. Doch das funktioniert auf Dauer nicht. Irgendwann lässt sich ein Problem nicht mehr verleugnen. Deshalb ist es von Vorteil, Ihre Waage dazu zu ermuntern, Unstimmigkeiten zur Sprache zu bringen. Wenn Sie ihr vermitteln können, dass sie das nicht entzweit, wird sie sich damit auseinandersetzen.

Tipp: Unternehmen Sie viel gemeinsam! Geben Sie der Waage das Gefühl, dass sie nun Ihren idealen Gefährten gefunden haben. Wenn einmal etwas nicht so einwandfrei läuft, dann vermeiden Sie Vorwürfe. Verpacken Sie Ihre Kritik in Formulierungen wie: "könnten wir nicht..." Das Zauberwort heißt wir.  

Wichtig: Zeigen Sie Sinn für Kultur, eine Einladung zu einer Ausstellung oder einem Konzert kommt immer gut an. Streit und Gezänk ist der Waage zuwider. Besser diplomatisch sein als brüsk seinen Standpunkt durchzuboxen

Diese Kategorie durchsuchen: Sternzeichen